;
layer sublayer sublayer sublayer
layer sublayer sublayer sublayer
layer sublayer sublayer sublayer
layer sublayer sublayer sublayer
layer sublayer sublayer sublayer

Vorlesewettbewerb 2016

Sebastian Meyer gewinnt den Vorlesewettbewerb an der Sekundarschule Olpe

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels  gehört zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Die Sekundarschule nimmt jährlich am Vorlesewettbewerb teil, mit dem Ziel die sprachlichen und sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu stärken. Das Sprechen vor Publikum fördert das Selbstbewusstsein, das aktive Zuhören wird erlernt, die Kommunikationsfähigkeit geschult und das Konzentrationsvermögen gesteigert.

In diesem Jahr waren alle Klassensieger der Sekundarschule Olpe mit Teilstandort Drolshagen in die Bibliothek der Sekundarschule nach Olpe gekommen, um ihre Lieblingsgeschichte vorzustellen und einen Textabschnitt daraus zu präsentieren.

Jeder Klassensieger hatte zur Unterstützung einen guten Freund mitgebracht.

In gemütlicher Atmosphäre traten alle sechs Klassensieger gegeneinander an, alle mit dem Ziel Vorlesesieger zu werden.

In der ersten Runde stellte jeder Leser zuerst sein Buch vor und las dann drei Minuten lang eine vorbereiteten Textausschnitt vor. Es ging darum einen Text allein mit der Stimme als Ausdrucksmittel zum Leben zu erwecken.

Im zweiten Teil lasen die Schüler einen ihnen unbekannten Text. Obwohl die Schüler den  Text vorher gar nicht kannten und vorbereiten konnten, lasen die Schüler in hoher Qualität.

Auch in diesem Jahr hatte sich Frau Nierhoff (Inhaberin der Buchhandlung am Markt in Drolshagen) Zeit genommen, den jungen Lesern zuzuhören und bildete mit Frau Melanie Schnitzler (Mitarbeiterin der Bibliothek der Sekundarschule Olpe) sowie dem  Vorjahressieger Timo Arens die Jury.

Sie hatten die schwierige Aufgabe, den Schulsieger zu wählen. Nach eingehender Beratung entschieden sich die Jurymitglieder für Sebastian Meyer. Er hatte aus dem Roman „Caius ist ein Dummkopf“ von Henry Winterfeld vorgelesen und mit seinem Lesevortrag die Jury überzeugt. Timo Arens übernahm die Siegerehrung.

Wir gratulieren Sebastian zu seinem verdienten Sieg und freuen uns, dass er unsere Schule auf der nächsten Ebene des Vorlesewettbewerbs, beim Regionalentscheid im Frühjahr 2017 vertreten wird.