SV an der Sekundarschule

Demokratie lernen und sich für andere einbringen!

An der Sekundarschule sollen Schülerinnen und Schüler mitbestimmen und mitgestalten. Ein wichtiges Instrument hierzu ist die Schülervertretung (SV). Die jeweils gewählten Klassensprecher, ihre Vertreter und die Schülersprecher gehören der SV an. Begleitet wird das Gremium von den Vertrauenslehrern und Schulsozialarbeitern. Oberstes Ziel der SV-Arbeit ist es, Schülerinnen und Schüler an der Gestaltung des Schulalltags teilhaben zu lassen und das Schulleben durch eigene Vorschläge und Umsetzungen zu bereichern.  

Dies geschieht durch regelmäßige SV-Sitzungen, die von den Schülersprechern selbst geleitet werden. In diesem „Schülerparlament“ können Ideen zur Schulverbesserung, Probleme und Wünsche geäußert werden. Die SV kann kleine Teams mit Arbeitsschwerpunkten bilden und sich an Schulevents (z.B. Schulfest oder Stufenparty) beteiligen.

Die SV versteht sich als Knotenpunkt zwischen Schüler- und Lehrerschaft.

SV-Lehrer: Steffen Wintersohl und Petra Breidebach

sv1.jpg
sv2.jpg
sv3.jpg
sv4.jpg