;
layer sublayer sublayer sublayer
layer sublayer sublayer sublayer
layer sublayer sublayer sublayer
layer sublayer sublayer sublayer
layer sublayer sublayer sublayer

Lesewettbewerb

 

Schulentscheid zum Lesewettbewerb der 6. Klassen

In diesem Jahr fand zum ersten Mal an der Sekundarschule der Schulentscheid zum Lesewettbewerb der 6. Klassen statt. Hierfür kamen die Klassensieger des Jahrgangs in der Bibliothek zusammen. Jeder Klassensieger durfte einen guten Freund zur Unterstützung mitbringen.

Die diesjährige Jury bildete Frau Nierhoff, Inhaberin der Buchhandlung am Markt in Drolshagen, Frau Littek-Hötte und Frau Stroba, beide helfende Hände der Bibliothek. Sie hatten die schwierige Aufgabe, eine Entscheidung bei diesem Lesewettbewerb zu treffen und den Schulsieger zu wählen.

Jeder Leser stellte zuerst sein Buch vor und las dann drei Minuten lang einen frei gewählten und vorbereiteten Textausschnitt vor. Im Anschluss mussten die Klassensieger einen ihnen unbekannten Text vorlesen. Bewertet wurde das flüssige Lesen, deutliches und betontes Sprechen.

Nach eingehender Beratung fassten die Jurymitglieder ihren Entschluss. Sie betonten, dass alle Leser auf hohem Niveau gelesen haben und es ihnen große Freude bereitet hat zuzuhören.

Am Ende entschieden sich die Juroren für Stefanie Weier (6b).

Stefanie wird unsere Schule beim Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs im Frühjahr 2015 vertreten. Der genaue Termin wird rechtzeitig auf dieser Webseite bekanntgegeben.

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels  gehört zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Rund 7200 Schulen mit mehr als 600000 Kindern der 6. Klassen aller Schularten beteiligen sich daran.

Nochmals herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Beteiligten für diesen gelungenen Wettbewerb.

 

UPDATE: Regionalentscheid

Der jährliche Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs fand auf der Burg Bilstein statt.

Stefanie Weier vertrat unsere Schule und zeigte eine tolle Leistung. Sie las aus dem Buch „Ich schenk dir eine Geschichte- Die Jagd nach dem Leuchtkristall“ von THiLO vor.

In diesem Jahr waren 13 Teilnehmer/innen aus der Jahrgangsstufe 6 beteiligt, welche zwei Texte vorlesen mussten. Neben der eigenen Wahllektüre, war eine Passage aus dem Buch „Als die Steine noch Vögel waren“ von Majaleena Lemcke verpflichtend.

Der Jury, die mit Jan Paul Hacker (Kreissieger des letzten Jahres), Isabell Hoffmann (Buchhändlerin aus Attendorn), Angelika Asseburg ( Kath. Bücherei Grevenbrück) und Katharina Bauaer (Lehrerin an der GS Rothemühle) besetzt war, ist die Entscheidung nicht leicht gefallen. Auch war die Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses des Kreises Olpe Sabine Krippendorf, als Sprecherin der Jury von der Leistung beeindruckt. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und ein Buchgeschenk.

Wir gratulieren Emiliy Berghof, des St.- Franziskus-Gymnasiums in Olpe zum ersten Platz. 

Sie wird den Kreis Olpe beim Bezirkswettbewerb vertreten.

Hier wünschen wir ihr viel Erfolg!

 

Unter diesem LINK finden Sie Bilder und weitere Informationen vom Lesewettbewerb.