;
layer sublayer sublayer sublayer
layer sublayer sublayer sublayer
layer sublayer sublayer sublayer
layer sublayer sublayer sublayer
layer sublayer sublayer sublayer

Vorankündigung: Die „Große Physikanten-Show“ zu Gast an der Sekundarschule

Seit 18 Jahren beweisen die Physikanten: So unterhaltsam kann Naturwissenschaft sein! Wenn sie die Bühne betreten, wird Physik so witzig wie eine Comedy-Show, glamourös wie ein Abend im Varieté oder packend wie ein Fußballendspiel: Stabile 200-Liter-Fässer falten sich mit gewaltigem Knall zusammen oder ein Laserstrahl macht plötzlich Musik und wird zur Bassgitarre.

„Bei uns lernen Interessierte bei einer Vorstellung mehr über Physik als sie je in ihrer Schulzeit vergessen konnten“, sagt Diplom-Physiker Marcus Weber, Kopf und Gründer der Physikanten und Co., mit einem Augenzwinkern.
Das Konzept ist preisgekrönt: Die Physikanten wurden u.a. mit der Medaille der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) ausgezeichnet, die schon an Ranga Yogeshwar ging.
Die Physikanten und Co. treten an Schulen und Hochschulen auf, im Varieté, bei Firmenveranstaltungen, auf Konferenzen, Messen und bei internationalen Wissenschaftsfestivals – zuletzt beim „All Russia Science Festival“ vor 3.000 Zuschauern in Moskau und beim „Abu Dhabi Science-Festival“ mit 24 Shows am Strand.
Mit ihren Wissenschaftsshows haben sie schon rund 1 Million Zuschauer begeistert. Fürs Fernsehen baut das Team eindrucksvolle Experimente, u.a. für „Galileo“, „Frag doch mal die Maus“ oder „Wer weiß denn sowas XXL“. Im 20-köpfigen Team bilden Physiker, Comedians, Musiker, Schauspieler und Veranstaltungstechniker die explosive Mischung: Aufsehenerregend und äußerst unterhaltsam.

Am Mittwoch, den 13.11.2019 werden die Physikanten um 19.00 Uhr im Forum der Sekundarschule auftreten. Der Vorverkauf beginnt in Kürze.

http://www.physikanten.de

 

Nachricht vom 13.10.2019

Initiative Starke Schule- Gäste aus ganz Deutschland an der Sekundarschule Olpe-Drolshagen

Hertie Fellows mit Interesse im Bereich Bildung, insbesondere aus der Initiative Starke Schule, waren herzlich eingeladen zur Veranstaltung „Lernen vor Ort: Individuell Lernen mit Neuen Medien im Mathematikunterricht - 3D-Druck-Technologie, Lernprogramme und analoge Lernspiele“ an der Sekundarschule Olpe (NRW) am 11./12. September 2019. ►weiterlesen

Nachricht vom 24.09.2019

Herausforderungen an der Sekundarschule Olpe-Drolshagen

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“ - Henry Ford.

Ganz getreu dem Motto von Henry Ford konnten die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Olpe-Drolshagen sich auch in diesem Jahr für Herausforderungen bewerben. Dabei geht es darum, seine Grenzen auszutesten, um mit Durchhaltevermögen diese zu überwinden und neue Erfahrungen zu gewinnen.

Dies kann auf unterschiedliche Arten geschehen. Zum einen konnten die Schüler in drei Tagen mit dem Fahrrad nach Holland fahren, im Seniorenheim helfen, einen kompletten Film drehen, mit Drehbuch und Filmschnitt vollenden, drei Tage im Wald campen und leben oder das exakte Gegenteil, sich in einer Großstadt ohne Handy zurecht finden und dabei noch Aufgaben lösen. Rund 40 Schülerinnen und Schüler bewarben sich für diese Projekte und erlebten eine schöne Zeit bevor es in die Sommerferien ging. ► weiterlesen

Schöne Ferien! :-)

Britischer Besuch des White Horse Theatres an der Sekundarschule Olpe Drolshagen

Am 8. und 9. Juli war mal wieder das White Horse Theatre zu Gast an der Sekundarschule Olpe Drolshagen. Der Besuch des in Europa führenden englischen pädagogischen Tournee-Theaters ist inzwischen Tradition und fester Programmpunkt im Schulkalender der Sekundarschule.

Die Schüler der 5. und 6. Klassen gingen auf Mörderjagd mit den 4 Schauspielern beim Stück „The Great Detective“. Wer war es? Die gar nicht trauernde Witwe, der Butler, oder doch ein Gast im Swigwell Castle, der im Publikum sitzt? ►weiterlesen

Nachricht vom 11.07.2019

21 neue Schulsanitäter an der Sekundarschule Olpe-Drolshagen

In der letzten Schulwoche wurden 21 Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Olpe-Drolshagen zu Schulsanitätern ausgebildet. Fabian Reuber, Rettungssanitäter und Sebastian Kühr, Rotkreuzleiter des DRK in Drolshagen nahmen sich dafür zwei Tage Urlaub, um die Schüler mit dem nötigen Fachwissen und ersten praktischen Erfahrungen auszustatten. Außerdem wurde den Schülern die Einsatzfahrzeuge des DRK gezeigt, dabei erfuhren sie einiges über deren Einsatzzweck und die Ausstattung. Nach erfolgreicher Absolvierung eines Prüfungsparcours bekamen die 21 Drolshagener Schüler eine Erste-Hilfe-Bescheinigung ausgehändigt. Sie werden künftig als Ersthelfer bei medizinischen Hilfeleistungen in den Pausen und bei Schulveranstaltungen zur Verfügung stehen.

Das DRK Drolshagen freut sich über jeden, der Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit hat. Weitere Informationen erhalten Sie unter: info@drk-drolshagen.de

Wir bedanken uns vielmals bei unserem Kooperationspartner dem DRK in Drolshagen, dass sie uns die Ausbildung zum Schulsanitäter ermöglicht haben.

Nachricht vom 11.07.2019

Erster Abschlussjahrgang verlässt die Sekundarschule Olpe-Drolshagen

 „Egal, welchen Weg ihr wählt, haltet die Augen auf, informiert euch, habt Mut und Kraft, eure Ziele zu verfolgen.“

Mit einer besonderen Feier verabschiedeten sich unsere Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrganges 2019 am Mittwoch von ihrem Schulalltag und von uns.

Bereits am Morgen fanden in der Basilika der St.-Clemens-Kirche in Drolshagen sowie in der Evangelischen Kirche in Olpe Gottesdienste statt – zelebriert von Pastor Antonio Calabrese und Pfarrer Wolfgang Schaefer.

Auch an den Schulen wurde dann kräftig gefeiert mit Waffeln, Frühstück, Wasserschlacht und Gerichtsverhandlung. ►weiterlesen

Nachricht vom 07.07.2019

Gemeinsam für den guten Zweck – Olper Teamcup

Am Freitag den 28.06.2019 fand der diesjährige Teamcup in Olpe statt. Der Erlös des Startgeldes ging in diesem Jahr an die Katholische Krankenhaushilfe.
Von den über 2000 Läuferinnen und Läufern waren auch viele Mitglieder der Sekundarschulfamilie anwesend. Über 100 Schülerinnen und Schüler von beiden Standorten hatten sich zu diesem Event im Vorfeld angemeldet. Das Kollegium war ebenfalls mit acht begeisterten Läufern vertreten, die in zwei Teams im Ziel einliefen. Wir starteten mit Teams im 2. und 3. Lauf. Die Strecke des Grundschullaufes beträgt 1,7km (1 Runde), die der älteren Schüler das Doppelte. Die Kolleginnen und Kollegen der Sekundarschule starteten im Hauptlauf über 3 Runden. ►weiterlesen

Nachricht vom 07.07.2019

Kultur im Forum - Schüler präsentierten ihr Können

Am 02.07. fand für den 8. Jahrgang in Olpe die Aktion „Kultur im Forum“ statt. Hierbei wurde den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten, ihre Ergebnisse aus dem Unterricht oder ihre Talente zu präsentieren.

Zuerst wurden verschiedene Stop-Motion-Videos gezeigt, die in der AG von Frau Walke und Frau Klein gedreht worden waren. Nach der Abstimmung wurde das Video „Die Baumreise“ zum Sieger gekürt und die Produzenten Nils D. und Jan F. bekamen einen Eis-Gutschein.

Daran anschließend wurde den Buslotsen für ihr Engagement gedankt. Sie erwartet als Dankeschön ein Ausflug mit Minigolf spielen und Eis.

Außerdem wurden die erfolgreichsten Sportler der Bundesjugendspiele 2019 geehrt. Auf den dritten Platz schaffte es Max M. mit 1281 Punkten, den zweiten Platz sicherte sich Christian W. mit 1364 Punkten und den ersten Platz gewann Burak D. mit 1411 Punkten.

Nach diesen Ehrungen wurde es wissenschaftlich. Mit einem interessanten Kurzvortrag erklärte Lukas A. seinen Mitschülerinnen und Mitschülern die Multiversums-Theorie. Danach wurde ein Gemälde von Elif G. vorgestellt, das Personen und deren unterschiedliche Gefühlslagen darstellte. Den Abschluss machte Oualid A. mit seinem Kurzvortrag zum Thema: „Wie fliegen Flugzeuge.“

Nachricht vom 02.07.2019

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Die Sekundarschule erhielt am Mittwochnachmittag, den 26. Juni in einer feierlichen Stunde die Auszeichnung „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“, auf die die Schulgemeinschaft einige Jahre lang hingearbeitet hatte.

Dieser Weg war lang, aber lohnenswert: Das Projekt mit dem gleichnamigen Titel „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ ist ein Projekt für Schülerinnen und Schüler, die durch ihre eigene Initiative ein Zeichen gegen Fremdenhass und für soziales Engagement setzen wollen. Nach einer Vorstellung des Projektes und einiger Ideen in den damaligen Klassen 8a und 8e durch ihre Klassenlehrer Herrn Hagemann und Frau Krämer bildete sich schnell ein „harter Kern“ aus anfänglich 20 Schülerinnen und Schülern. Diese Gruppe machte es sich zur Aufgabe, das Projekt an der Schule durch verschiedene Aktionen zu verbreiten. ►weiterlesen

Nachricht vom 06.07.2019

Buslotsen der Sekundarschule Olpe-Drolshagen erhalten Auszeichnung vom Bürgermeister

Jeden Tag sorgen die Buslotsen der Sekundarschule Olpe-Drolshagen unter der Leitung von Julia Spornhauer und Florian Dörrenbach für die Sicherheit aller Schülerinnen und Schüler und so für ein besseres Miteinander auf dem Schulweg. Um dieser schwierigen Aufgabe gerecht zu werden, findet am Anfang jedes Schuljahres eine Buslotsenschulung mit Unterstützung der Polizei Olpe statt, um die Kinder bestmöglich vorzubereiten. Als Dankeschön für die fleißige Arbeit der Lotsen, begab sich Bürgermeister Peter Weber am Dienstagvormittag zur Sekundarschule. „Es ist nicht immer leicht für die Sicherheit an der Haltestelle und im Bus zu sorgen, deshalb möchte ich mich im Namen der Stadt herzlich bei euch bedanken. Es ist wichtig Verantwortung zu übernehmen.“, beglückwünschte Peter Weber die Lotsen des Standorts Olpe. Ebenso machte er darauf aufmerksam wie wichtig es in der heutigen Zeit sei, neben guten Noten auch außerschulisches Engagement zu zeigen und sich für andere einzusetzen. Im Anschluss händigte er den Schülerinnen und Schülern ein Zertifikat als Bescheinigung der ehrenamtlichen Arbeit als Buslotsen im Schuljahr 2018/19 aus. Auch der stellvertretende Schulleiter Christian Otto bedankte sich herzlich und versprach als Belohnung einen gemeinsamen Ausflug zum Minigolf spielen und Eis essen.

Nachricht vom 02.07.2019

Ein starker Abend im Zeichen des Menschenrechts auf (schulische) Inklusion

Bekannter Autor, Moderator und Aktivist Raul Krauthausen zu Gast in Sekundarschule Olpe

Gut hundert Zuhörerinnen und Zuhörer waren am 5.6. einer Einladung des Vereins Gemeinsam leben, gemeinsam lernen – Olpe plus e.V. und der Beauftragten der Stadt Olpe für Menschen mit Beeinträchtigungen, Tanja Antekeuer-Maiworm, gefolgt.

Mit tatkräftiger Unterstützung von Schülern und Mitarbeitern der Sekundarschule Olpe hatte man das dortige Forum hergerichtet für einen Vortrag und eine anschließende Podiumsdiskussion mit dem bekannten Autor, Moderator, Medienmacher und Aktivisten für Inklusion, Raúl Krauthausen. ►weiterlesen

Nachricht vom 21.06.2019

Die Kreismeisterschaften Leichtathletik

Dieses Schuljahr haben die besten Sprinter, Werfer und Springer der Jahrgänge 2004 - 2007 die Möglichkeit bekommen, an den Kreismeisterschaften der Leichtathletik teilzunehmen.
Wettkampfmäßig gab es noch weitere Disziplinen: Staffellauf 4x75m, Kugelstoßen und Hochsprung. Diese zum Teil noch unerprobten Disziplinen galt es für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erst einmal kennenzulernen und auszutesten. Nachdem durch Frau Spornhauer ein „Wettkampf – Kader“ aufgestellt wurde, konnte fleißig trainiert werden und die Freude auf die Kreismeisterschaften wuchs. Am 12.06.2019 war es dann soweit. Um 8:30 Uhr wurden die 22 Athletinnen und Athleten inkl. Wettkampfhelfer und Trainer von einem Bus abgeholt und nach Kreuztal ins Stadion Stählerwiese gefahren. ► weiterlesen

Nachricht vom 27.06.2019

Abend der langen Tische

Am 13. Juni 2019 fand der Abend der langen Tische, von unserem Ganztagsteam organisiert, bei uns im Forum der Sekundarschule Olpe statt – diesmal im Gewand einer Harry Potter Mottoparty. An vier langen Tischen, im Stil der großen Halle und den vier Häusern von Hogwarts geschmückt, trafen sich große und kleine Harry Potter Fans um einen schönen Abend miteinander zu verbringen und köstlich zu speisen. Um 17 Uhr versammelten sich alle 80 Gäste in der großen Halle um vom sprechenden Hut in ein Haus gelost zu werden. Anschließend fand das große Festmahl statt. Es wurden essbare Besen, Harrys Geburtstagstorte nach Originalrezept, zwei wunderschöne Motivtorten und viele weitere kulinarische Highlights von den Gästen kreiert und mitgebracht. Bei Filmmusik und in magischer Kulisse konnte in Ruhe gegessen, gequatscht und gelacht werden. Für die Aktiven wurde der Schulhof gleichzeitig zum Quidditsch-Feld umfunktioniert.

Der Abend war ein voller Erfolg und wir vom Ganztagsteam bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme. Es war schön mit euch :-)

Nachricht vom 26.06.2019

Sekundarschule Olpe eine der ersten beiden Sekundarschulen in Nordrhein-Westfalen, die mit dem Zertifikat MINT Schule NRW ausgezeichnet wurden

Vlnr: Dietmar Meder (Vors. SCHULEWIRTSCHAFT NRW), Christian Otto (stellv. Schulleiter), Yvonne Gebauer (Bildungsministerin) , Leon Tautz (Schüler), Anna Afhüppe (Schüler), Prof. Dr. Ingo Witzke (Universität Siegen), Petra Breidebach (Lehrerin), Jochen Ritter (MdL-NRW), Frederick Hagemann (Lehrer), Tanja Nackmayr (Geschäftsführerin Bildungs-/ Arbeitsmarktpolitik, unternehmer nrw), Stephan Stracke (Geschäftsführer Arbeitgeberverband Olpe) 

Zusammen mit dem stellv. Schulleiter Christian Otto nahmen die MINT-Koordinatorin Birgitta Marx, die Lehrer Petra Breidebach und Frederick Hagemann und die Schüler Anna Afhüppe und Leon Tautz das Zertifikat aus Händen der Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen Yvonne Gebauer entgegen. Für das Gütesiegel können sich Schulen bewerben, die besondere Schwerpunkte in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik aufweisen. Damit ist die Sekundarschule Olpe-Drolshagen als MINT Schule NRW Teil des bundesweit größten MINT-Exzellenz-Netzwerkes für die Sekundarstufe I.

Nachricht vom 07.06.2019

VIVE PARIS...

Der Tag startete mit einem Frühstück à la française bei dem wir u.a. Schokocroissants, confiture, brioche, Käse und baguette genießen durften.

Nach dem Einstieg sangen wir das Lied Aux Champs-Élysées. Bereits beim ersten Refrain sangen alle kräftig mit und auch zwischendurch hörte man immer wieder Schülerinnen und Schüler, die den „Ohrwurm“ vor sich hinsummten. ►weiterlesen

 

Nachricht vom 18.06.2019

Willkommensaktion für unsere zukünftigen Fünftklässler

Damit die Zeit bis unsere neuen Schülerinnen und Schüler zu uns kommen nicht zu lang wird, laden wir die Viertklässler traditionell  zu unserem Willkommensfest ein.

Es fand bei strahlendem Sonnenschein am 24. Mai am Bootshaus der Schulen am Biggesee statt.

Über 60 Schülerinnen und Schüler haben an der Schnitzeljagd teilgenommen und viele Kinder sind das erste Mal Kanu gefahren. Bei Hotdog und Getränk wurde jongliert, Frisbee gespielt und alle haben sich noch etwas besser kennengelernt. Es war eine super Stimmung und die Jubelschreie der Schatzübergabe konnte man am anderen Ufer der Bigge hören.   

 

 

 

 

 

Vielen Dank liebe Kinder, dass Ihr da wart!

Vielen Dank liebe Kolleginnen und Kollegen für die tolle Unterstützung!

Nachricht vom 18.06.2019

Besonderer Besuch in Drolshagen: Alex Rühle liest aus seinem Jugendroman „Traumspringer“

Am Montag (03.06.2019) durften sich die Schülerinnen und Schüler des 5. Und 6. Jahrgangs über einen besonderen Besuch freuen. Alex Rühle, Journalist und Kinderbuchautor, stellte sein neues Buch „Traumspringer“ vor. Neben spannenden kurzen Passagen, die er bei schaurig schönem Donnergrollen im Hintergrund vorlas, beantwortete er die viele Fragen der neugierigen Leseratten. Im Anschluss konnten die Schülerinnen und Schüler ein erstandenes Exemplar des Buches vom Autor signieren lassen: „Für alle, denen gesagt wird, sie sollen aufhören zu träumen – Träum weiter, unbedingt“

Für alle Neugierigen: das Buch könnt ihr in unserer Bibliothek ausleihen!

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Nierhoff, der ortsansässigen Buchhändlerin, die diese Veranstaltung in Kooperation mit der Buchhandlung am Markt ermöglicht hat. Des Weiteren bedanken wir uns bei allen Helfern, die uns tatkräftig bei der Organisation und Umsetzung sowie beim Auf- und Abbau unterstützt haben.

Nachricht vom 05.06.2019

Besonderer Besuch in Drolshagen: Alex Rühle liest aus seinem Jugendroman „Traumspringer“

Am Montag (03.06.2019) durften sich die Schülerinnen und Schüler des 5. Und 6. Jahrgangs über einen besonderen Besuch freuen. Alex Rühle, Journalist und Kinderbuchautor, stellte sein neues Buch „Traumspringer“ vor. Neben spannenden kurzen Passagen, die er bei schaurig schönem Donnergrollen im Hintergrund vorlas, beantwortete er die viele Fragen der neugierigen Leseratten. Im Anschluss konnten die Schülerinnen und Schüler ein erstandenes Exemplar des Buches vom Autor signieren lassen: „Für alle, denen gesagt wird, sie sollen aufhören zu träumen – Träum weiter, unbedingt“

Für alle Neugierigen: das Buch könnt ihr in unserer Bibliothek ausleihen!

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Nierhoff, der ortsansässigen Buchhändlerin, die diese Veranstaltung in Kooperation mit der Buchhandlung am Markt ermöglicht hat. Des Weiteren bedanken wir uns bei allen Helfern, die uns tatkräftig bei der Organisation und Umsetzung sowie beim Auf- und Abbau unterstützt haben.

Nachricht vom 05.06.2019

183 Jugendliche nahmen am „Tag der Berufe“ teil

Zum zweiten Mal fand für den 9. Jahrgang an beiden Standorten der „Tag der Berufe“ statt.

Sieben Kooperationspartner in Olpe (Bäckerei Sangermann, Heizung Sanitär Enders, Akademie für Gesundheitswesen, Mercedes Neuhaus, Friedhelm Dornseifer, Finanzamt Olpe und Gebr. Kemper) und in Drolshagen (Firma Krah, Heinrich Huhn, Bäckerei Vosshagen, dypack, Akademie für Gesundheitswesen, Friedhelm Dornseifer, Finanzamt Olpe) öffneten ihre Türen für die 183 Jugendlichen, die je nach Interesse und Neigung in einem der Betriebe einen halben Tag theoretische und praktische Einblicke in Ausbildung, Berufsbilder, Voraussetzungen und Fertigkeiten erhielten.

Anschließend erstellten die Schülerinnen und Schüler sehr individuelle und kreative Präsentationen zu den Erfahrungen im jeweiligen Betrieb und stellten diese am Abend ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern und den Repräsentanten der Partnerfirmen vor.

Kurze Statements und nützliche Ergänzungen der teilnehmenden Unternehmen rund um das Thema Ausbildung sowie Tipps von den erfahrenden Berufsberatern der Agentur für Arbeit und den Beratern des Berufskollegs rundeten die Veranstaltung ab.

Nachricht vom 22.05.2019

Warschau meets Olpe

Jährlicher Schüleraustausch der Jahrgangsstufe 9 der Sekundarschule Olpe-Drolshagen

Vom 06.05.2019 bis zum 13.05.2019 erkundeten die polnischen Austauschschüler aus der CLX-Liceum-Ogólnokstatce-Schule das kleine, im Vergleich zu Warschau, und wunderschöne Olpe... ►weiterlesen

Nachricht vom 19.05.2019

Syrisch-palästinensischer Pianist an der Sekundarschule

Was für ein grandioser Vormittag an der Sekundarschule. Der Pianist Aeham Ahmad aus Jarmuk hat am Montagvormittag alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule nicht nur von seinem musikalischen Können, sondern auch von seiner mitreißenden und sympathischen Persönlichkeit überzeugt... ►weiterlesen (mit Video)

Nachricht vom 19.05.2019

LBS- Vorausdenker

Die LBS West zeichnete Projekte zur Förderung der Nachhaltigkeit aus.

Unser Engagement hat sich gelohnt. Wir sind „Vorausdenker 2019“, haben einen guten Platz erzielt und 3000€ Zuwendung durch die LBS erhalten. An der Preisvergabe am Montag in der Olper Geschäftsstelle der LBS waren Frau Köster von der Elternpflegschaft, Herr Samp vom Förderverein, Daphne Lukas für die Schulleitung und unsere Schulsprecherinnen aus Olpe und Drolshagen vertreten.

LBS-Gebietsleiter Holger Menzel gratulierte zur gewonnenen Förderprämie in Höhe von 3000 Euro. „Als LBS Olpe freuen wir uns über das Engagement des Fördervereins der Sekundarschule Olpe-Drolshagen, sich für das Lebensumfeld der Menschen hier vor Ort nachhaltig einzusetzen. Sie machen die Region so noch ein Stück lebenswerter“, sagte Menzel.

Nachricht vom 19.05.2019

Im neuen Schuljahr startet wieder ein Mofa - Kurs

Schon jetzt steht fest, dass im neuen Schuljahr wieder ein Mofa-Kurs an den Start gehen wird. Unterstützt wird dann unser „Fuhrpark“ mit einem E-Roller, den die Fahrschule Gräve und Jadatz der Schule gespendet hat. In Zukunft werden unter sachkundiger Anleitung von Herrn Schmittgen, 14-16 Schülerinnen und Schüler pro Kurs das sichere Fahren mit dem Mofa erlernen können. Der schulische Mofakurs ist mehr als nur Vorbereitung auf die theoretische Prüfung zum Erwerb der Fahrerlaubnis: der Praxisbezug wird groß geschrieben. Ideal ist ein Verhältnis 1:1 von Theorie und fahrpraktischen Übungen. Zu Beginn wird direkt das richtige Auf- und Abstellen des Mofas geübt, genauso wie z.B. das sichere Anfahren und Abbremsen. Weiterhin müssen die Schüler in der Lage sein, sehr langsam unterhalb der Schrittgeschwindigkeit, im Kreis und Slalom zu fahren. Beide Bereiche durchdringen sich folglich gegenseitig: In der Fahrpraxis wird Gelerntes angewandt, daraus ergeben sich wieder Fragestellungen für den Unterricht. Die prüfungsrelevanten Inhalte werden so in einen breiteren Kontext gestellt. Am Beispiel des Mofafahrens können Schüler für das gesamte Themenspektrum von Verkehr, Mobilität und Umwelt sensibilisiert werden.

Nachricht vom 13.05.2019

„Vertraue deinem Nächsten wie dir selbst“

Unter diesem Motto stand der diesjährige Schülerwettbewerb der Evangelischen Kirche von Westfalen. Die Aufgabe bestand darin, einen eigenen Videoclip zum Thema „Vertrauen“ zu erstellen.

Der Religionskurs des 6. Jahrgangs unter der Leitung von Julian Engelbert stellte sich dieser Herausforderung und nahm sich im Unterricht dem genannten Thema an. Dabei stellte sich vor allem folgende Frage in den Vordergrund: Was bedeutet Vertrauen eigentlich ganz konkret? Um möglichen Antworten auf die Spur zu kommen, wurden mit verschiedenen Schüler/-innen, Lehrer/-innen und weiteren Mitarbeiter/-innen der Sekundarschule Interviews geführt. Es wurde deutlich, dass der Begriff „Vertrauen“ auf ganz vielfältige, persönliche Weise gefüllt werden kann.

Manchmal ist Vertrauen aber auch gar nicht so leicht. Diese Erfahrung machte Petrus, die zentrale Figur der Unterrichtseinheit. Und trotzdem blieb für ihn wie auch für uns die Erkenntnis: Vertrauen lohnt sich!

Voller Freude dürfen wir verkünden, dass der Kurs zu den auserwählten Siegern des Wettbewerbs ernannt wurde! Die Preisverleihung mit Präsentation des Videoclips wird am Ev. Kirchentag 2019 in Dortmund stattfinden.

Nachricht vom 12.05.2019

Welttag des Buches

Am Dienstag, den 30.04.2019 ging es für den Jahrgang 5 unserer Schule zur Buchhandlung Dreimann in Olpe. Hier erhielten alle Schülerinnen und Schüler im Rahmen des „Welttag des Buches“ ihre neue Lektüre „Der geheime Kontinent“ von THiLO.

Über die "Stiftung Lesen" haben alle Schülerinnen und Schüler in Jahrgang 5 Büchergutscheine erhalten. Dies hat unsere Schulbücherei wie jedes Jahr im November organisiert. Im Rahmen der Leseförderung nehmen wir an diesem Projekt teil.

Die Schülerinnen und Schüler waren anschließend bei einem Eis am Marktplatz schon sehr gespannt, welche Geheimnisse sie in den kommenden Wochen im Deutschunterricht entdecken werden. Die Bücher werden im Unterricht gelesen und besprochen.

Nachricht vom 04.05.2019

Besuch aus den USA – Englischunterricht mal anders

Im Jahrgang 8 ist das Hauptthema im Englischunterricht die Vereinigten Staaten von Amerika. Da war es klar, dass wir Adrian Kuyinu, einen amerikanischen Freund unseres Sozialarbeiters Herrn Baethkes, einluden uns in unserem Englischkurs bei Frau Reiter zu besuchen und uns von den USA zu erzählen. Adrian spielt professionell Basketball in Europa, zuletzt in Spanien, und war zu Besuch in Deutschland. Er stammt aus Houston in Texas.

Eine Stunde lang durften wir Adrian alles fragen was uns einfiel. Er stand bei wirklich allen Themen Rede und Antwort und wir hatten viel Spaß und haben zusammen gelacht, doch auch ernste Themen wie Rassismus, die politische Stimmung in den USA und Adrians Meinung zu Donald Trump kamen zur Sprache. Nebenbei haben wir auch Englisch gelernt, denn Adrian spricht nur wenig Deutsch und wir können stolz von uns behaupten, dass es für uns überhaupt kein Problem ist mit englischen Muttersprachlern zu sprechen.

Natürlich haben wir uns nach Adrians Besuch erstmal mit seiner Heimatstadt Houston in Texas beschäftigt und einige ihrer Sehenswürdigkeiten kennengelernt, nachdem Adrian so von Houston geschwärmt hatte. Jetzt haben wir noch mehr Lust bekommen Amerika zu besuchen.

Nachricht vom 04.05.2019

Sekundarschule Olpe startet in den Frühling

Die kalten Tage sind vorbei und die Schülerinnen und Schüler der Schulgarten-AG des 8.Jahrgangs freuen sich endlich den Frühling begrüßen zu können. Nach einigen Vorbereitungen während der Winterpause, in der unter anderem Vogelfutter selbst hergestellt und Planungen für die Renovierung des Schulgartens vorgenommen wurden, kann es nun mit der Neugestaltung des Schulgartens losgehen. Die Schülerinnen und Schüler planen eine neue Bepflanzung, den Bau eines Kompost, die Wiederaufnahme des Gewächshauses, die Umgestaltung des Geräteschuppens sowie einen kleinen Lehrpfad für die unteren Jahrgänge. Wir sind gespannt auf das Ergebnis und wünschen allen einen sonnigen Start in den Frühling!

Nachricht vom 10.04.2019

Auftritt beim Jahreskonzert der Musikschule Drolshagen

Vor vollem Haus durfte  die Bläserklasse des Teilstandortes Drolshagen der Sekundarschule bei dem diesjährigen Konzert der Musikschule spielen.

Am Sonntag den 31.03. 2019  trafen sich die Schüler des 6. Jahrgangs unter der Leitung von Herrn Wahl, um am Konzert teilzunehmen. Da alle Plätze des  Clemenshauses belegt waren, war die Aufregung unter den Bläserklassenkindern besonders groß. Die Schüler absolvierten die Herausforderung mit Bravour und spielten ihre Stücke mit viel Spaß. Sie konnten mit Recht stolz auf sich und ihren Auftritt sein.

Es war ein sehr kurzweiliger Nachmittag, der allen beteiligten viel Freude bereitet hat. Wir freuen uns schon auf die Teilnahme beim Konzert der Musikschule im nächsten Jahr.

Nachricht vom 10.04.2019

Medientag für den fünften Jahrgang an der Sekundarschule Olpe

Medien sind Alltag. Vor allem für Jugendliche. Medien machen Spaß und vereinfachen Vieles. Zugleich entstehen Fragen und Probleme bei der Me­diennutzung: Cybermobbing via Snapchat, Pornobilder und Enthauptungsvideos im WhatsApp-Klassenchat, Einstellen von urheberrechtlich geschützten Videos bei YouTube oder digitale Spiele – die Mediennutzung von Heranwachsenden auch in ihren problematischen Formen macht vor der Schule nicht Halt.

► weiterlesen

Nachricht vom 03.04.2019

Deine Stimme für unseren Schulfilm

Ab 16.3.2019 unter www.lbs-vorausdenker.de für uns stimmen!

„Dazu gehören und sich entfalten können“ ist das Erfolgskonzept der Sekundarschule Olpe-Drolshagen.

Unsere Sekundarschule Olpe-Drolshagen hat einiges zu bieten.

Mit einem Imagefilm wollen wir die Bildungschancen an unserer Schule praktisch und lebendig darstellen. Die Stärken der individuellen Förderung, nicht nur aus Schulträgersicht, sondern auch aus Sicht der Schüler, Eltern und Schulkooperationspartner darstellen.

Zur Finanzierung dieser Idee hat der Förderverein der Sekundarschule sich bei dem Sozialprojekt „Vorausdenker“ der LBS beworben. Hier erhalten Vereine eine finanzielle Unterstützung, die die meisten Stimmen auf Ihre Projektidee auf sich vereinen können.

Deshalb: Jede Stimme zählt. Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde – alle sind eingeladen, uns in unserem Vorhaben zu unterstützen.

Ab 16.3.2019 unter www.lbs-vorausdenker.de für uns stimmen!

Gehör dazu und stimme für unser Projekt.  Wir danken Ihnen/euch

Der Förderverein der Sekundarschule Olpe mit Teilstandort Drolshagen e.V. 

SuS des 9. Jahrgangs machen sich schlau auf der Ausbildungsbörse

Am Samstag Morgen, 23.03.2019, fand die 21. Ausbildungsbörse Oberberg-Mitte in Bergneustadt statt. Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs sowie Eltern konnten sich auch in diesem Jahr an den vielen Messeständen über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Oberbergischen Kreis  informieren. Im Rahmen der Berufswahlorientierung ist für die Abschlussschüler 2020 ein weiterer Schritt getan – der nächste steht unmittelbar bevor: wie wünschen dem 9. Jahrgang für die Praktikumszeit lehrreiche Einblicke in die Berufswelt, tolle Erfahrungen und vor allem viel Spaß!

► Weiteres aus dem aktuellen Schuljahr ansehen

► Archiv Schuljahr 2017/2018